Milliardenhilfen…nicht für uns!

26. Mai 2022 Aus Von Handwerk

Die Bereitstellung von Hilfen in milliardenhöhe für alle, außer fürs eigene Volk, welches erst die Grundlage dafür schafft diese fließen zu lassen, macht einen, vor dem Hintergrund der Situation wie z.B. im Ahrtal, fassungslos. Es verstärkt den Eindruck, dass die überbordenden Probleme in der „BRD“ von den vermeindlich Verantwortlichen forciert, bzw. nicht angegangen werden wollen! Der viel beschworene Mittelstand leidet (verendet) und schaut zu, wie alles „vor die Hunde“ geht. Keine Kammer und kein Verband unternimmt die entsprechenden Aufgaben zur Sicherung und Wahrung der politischen Erfordernisse anzugehen, eher unproduktive und der Nachhaltigkeit entgegenstehende Agenden werden verfolgt. Wann werden die gebeutelten Leistungsträger unserer Gesellschaft ihre Verantwortung zum Erhalt der lebensnotwendigen Maßnahmen wahrnehmen… wenn es zu spät ist?

Schauen Sie sich hierzu diesen Artikel an…