Die Butter vom Brot genommen

23. September 2022 Aus Von Handwerk

Wir lassen uns also von den erfolglosen Berufsparasiten die eigenen KKW`s stillegen und rechnen mit der Versorgung der KKW`s aus Frankreich und sonst wo her. Die Widersprüche sind so eklatant, dass es nicht zu fassen ist, und doch, es wird von fast allen Menschen akzeptiert und teilweise mit Eifer, zum eigenen Schaden, kolportiert und unhinterfragt gegenüber seiner Nachbarschaft durchgesetzt. Die Spaltung des logischen zum Aderlass des eigenen geopfert, bis hin zur Kasteinung der denkenden. Jedes Tier, egal welcher Gattung, würde dem wehement entgegenstehen, sein Leben verteidigend, alles unternehmen, dem zu widerstehen. Ja ja, so wirkt die Psycholgie der Massen, trotz der zu erkennenden Wirklichkeit. Suizid ist „En Vogue“ und wird als Solidarität verkauft… lächerlich. Oben drauf noch Waffen liefern und Kriegspartei sein?! Vergessen sind wohl die Erkenntnisse der traurigen Wahrheit (…und dies ist eine!) aus den veheerende Folgen des noch nicht allzu zeitlich entfernten WW2 und alles davor. Hinweisen möchte ich hier auf z.B. Hannah Arendt (…oder ist dies auch Querdenkertum, oder Nationalismus?), die unter anderem mit „Die Banalität des Bösen“, als eines Ihrer bekanntesten Werke zur Aufarbeitung der menschlichen Fähigkeit zur Selbstzerstörung beigetragen hat. Weiterhin kann man hier auch bemerken, dass der nun eingetretene „worst case“ (?!) der jetzt komischer Weise eingetreten ist feststellen, dass Uniper als Importeur verstaatlicht wird, wobei hier einmal die Frage der Anteilseigner geklärt werden muss(!), mit Steuermitteln (also durch uns) weiterbetrieben wird und die Gasumlge allerdings bleibt!

Interessant ist dieser Link…